Lädt – Danke für Ihre Geduld
Alisha Stöcklin

Alisha Stöcklin (*1990) hat an der Universität Basel Philosophie und Deutsche Literaturwissenschaft studiert. Von 2018–2022 arbeitete sie an einem Dissertationsprojekt zur Bildlichkeit
und Negativität in der Gegenwartslyrik. Von 2012–2021 führte sie jährlich den von ihr wiederbelebten Tag der Poesie durch, zudem betreibt sie seit 2014 das Basler Poesietelefon. Seit 2023 wird die 2018 im Rahmen der Poesietage initiierte Veranstaltungsreihe «Gegen das Vergessen» anlässlich von Jubiläen regionaler Lyriker*innen fortgesetzt. Nachdem sie zuletzt am Ökozentrum als Projektleiterin in verschiedenen Umweltbildungsprojekten tätig war, ist sie seit Oktober 2023 Konrektorin an der Berufsfachschule Gesundheit Baselland und engagiert sich daneben weiterhin für Literaturvermittlung.

Foto © Alain Höfler